Kinder- und Jugendtierschutz

Es ist wichtig, Kindern frühzeitig Wissen und praktische Kenntnisse über den Umgang mit Tieren zu vermitteln. Sie entwickeln so das Verständnis für den liebevollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren. So kann Tierleid vorgebeugt werden und junge Menschen erhalten eine Aufgabe, die sie sinnvoll realisieren können. Wenn Kinder lernen, mit Tieren respektvoll umzugehen, werden diese Fähigkeiten auch auf die zwischenmenschlichen Beziehungen übertragen. Somit ist Tierschutz auch Menschenschutz.

 

Jugendtierschutzarbeit hat in unserem Verein schon lange Tradition. Vor rund zwanzig Jahren fanden zwei überregionale Jugendtreffen unter der Federführung unseres Vereins in Schmölln statt. Lange gab es eine sehr aktive Jugendgruppe, die in enger Zusammenarbeit mit der Regelschule „Am Eichberg" entstand. Die Arbeitsgemeinschaft „Kleine Tierfreunde" traf sich wöchentlich bei Frau Wagner, um jede Menge über Tiere und ihre Lebensgewohnheiten zu erfahren. Das konnten sie vor allem im praktischen Umgang mit Kleintieren, Vögeln und den eigenen Haustieren von Frau Wagner.

 

Seit  Anfang 2016 treffen sich nun wieder Schüler der RS "Am Eichberg" im Tierheim Schmölln, um aktiv Tierschutz zu betreiben. Treff ist jeden Montag (außer Ferien) um 14:00 Uhr im Tierheim.

   

Aktuelle Informationen gibt es auf dieser Website oder unter Tel.:  (03 44 91) 2 39 09.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheim Schmölln